top of page
  • andreageisslitz

Kino-Premiere "Maria Montessori"



Am 08.03.2024 fand die Premiere des Kinofilmes „Maria Montessori“ von Léa Todorov im Capitol Filmtheater Grafing statt.


Schon im Vorfeld war die Nachfrage nach den Kinokarten so groß, dass schnell klar war: Der Film wird im „Großen Kinosaal“ abgespielt.


Am Abend der Aufführung standen die Kinogäste trotz ungemütlichem Wetter über den ganzen Parkplatz bis auf die Straße an.


Unter den Besuchers befanden sich auch Gründungsmitglieder der Schule und etliche ehemalige Schüler*innen, die Niederseeon und der Montessoripädagogik bis heute verbunden sind.


Film-Pate Ronny Haselow, pädagogischer Vorstand und Schulleiter an der Montessori-Schule Niederseeon, richtete sich eingangs mit einigen Worten zum Film an die Besucher*innen.


Der Film fokussierte sich auf die schwierige Situation Montessoris, die ihr Leben der guten Entwicklung der Kinder gewidmet hat, während sie ihr eigenes Kind nicht selbst aufziehen konnte.



Comments


bottom of page