Die Grundstufe

In unserer Grundstufe lernen und arbeiten die Kinder in altersgemischten Klassen, der Jahrgänge 1 bis 4. 

Lehrkräfte / Klasse

Klassengröße

Schulbeginn

Je zwei Pädagoginnen oder Pädagogen 

Ab 8:30 Uhr 

24 Schüler

Schulende

13:00 Uhr

grundstufe_14.jpg

In unserer Grundstufe lernen und arbeiten die Kinder in altersgemischten Klassen, der Jahrgänge 1 bis 4. Je zwei Pädagoginnen oder Pädagogen begleiten sie dabei. Ab 8:15 Uhr erreichen die ersten Schulbusse die Schule in Niederseeon. Ab 8:30 Uhr beginnt der Schultag. Sobald alle Kinder im Klassenzimmer eingetroffen sind, beginnt der Unterrichtstag mit dem Morgenkreis. Der Morgenkreis ist die Begrüßung und die Einstimmung in den Tag mit unterschiedlichen Themen. Danach können die Kinder gleich mit der Arbeit beginnen.

Eine Frühstückspause und ein Schlusskreis, bei dem die Kinder den Tag und ihre Arbeit reflektieren, sind weitere Elemente, die den Vormittag klar strukturieren.

Während der Freiarbeitsphasen können die Kinder weitgehend eigenständig entscheiden, welcher „Arbeit“ sie nachgehen möchten. Sie dürfen auch darüber entscheiden, mit welchem Material, wie lange, ob am Tisch oder am Boden und darüber, ob sie allein oder mit anderen Kindern, arbeiten wollen. Hauptaufgabe der Pädagoginnen und Pädagogen ist es, diese Prozesse individuell aufmerksam zu begleiten, zu unterstützen und manchmal auch anzuleiten. Je nach beobachtetem Verhalten müssen sie aber auch Grenzen setzen. Dem selbstverantwortlichen Lernen kommt in der Montessori-Pädagogik eine zentrale Bedeutung zu. Eigeninitiative und Anstrengungsbereitschaft sind wichtige Voraussetzung zum Gelingen.

grundstufe_02.jpg
grundstufe_13.jpg

Die Kinder bekommen Einführungen in die Arbeit mit dem Montessori-Material und ihnen stehen neben täglichen, unterschiedlichsten Angeboten und größeren Projekten zusätzlich ein weites, naturnahes und vielfältig arrangiertes Außengelände , sowie zahlreiche Werkstätten zur Verfügung. Holzwerkstatt, Textilwerkstatt, Küche, Malwerkstatt, Musikraum, Töpferwerkstatt und Englischraum erweitern und bereichern das schulische Arbeiten in den vier Gruppenräumen. Um 13:00 Uhr endet der Schultag.

 

Kinder, die noch am Angebot der offenen Ganztagsschule bis 16:00 Uhr teilnehmen, haben die Möglichkeit in der schuleigenen Cafeteria ein Mittagsessen einzunehmen. Das Essen wird von Jugendlichen ab der fünften bis zur achten Jahrgangsstufe selbst zubereitet.

 

Am Ende der 4. Klasse erstellen die Kinder als Abschluss ihrer Grundschulzeit die „Kleine Montessori-Arbeit“, die sie zu selbstgewählten Themen erarbeitet haben und präsentieren der Klasse und den Eltern ihre Ergebnisse.  Der Übergang von der Grundstufe wird unseren Kindern sehr leicht gemacht. Es ist nur ein kleiner Schritt, den sie mit Unterstützung ihrer Lehrerinnen und Lehrer in die Sekundarstufe machen müssen. Das Lernumfeld ist das gleiche und die neuen Pädagogen sind ihnen genauso wie ihre Mitschülerinnen und Mitschüler bekannt. Das ist kein harter Schnitt, sondern ein sanfter Übertritt. 

Wenn Du Lust hast uns kennen zu lernen, dann nutze dazu unseren Tag der offen Tür. 

monteseeon_mrz_2021.jpg

Die aktuelle Ausgabe unserer

monteseeon-Schulzeitung 2019/2020

Download PDF

Montessori-Schule Niederseeon

Niederseeon 10

85665 Moosach

T. 08093 905 270

F. 08093 905 27-111

E. info@niederseeon.de

© 2020 Montessori-Schule Niederseeon