top of page
  • andreageisslitz

Erfolg beim Jugendkulturpreis Ebersberg



Wir gratulieren ganz herzlich den diesjährigen Gewinnerinnen des zweiten Platzes beim Jugendkulturpreis des Kreisjugendring Ebersberg zum Motto „Nachts wach“.


Ein Duo aus unserer Schule konnte mit ihrem Kunstwerk aus der Vielzahl von Zeichnungen, Gemälden, Skulpturen und digitalen Werken herausstechen.


Die beiden 13-Jährigen haben aus diversen Materialien ein duales Albtraum-Haus gebastelt, changierend zwischen "awake" und "sleep". Auf jeder Seite bricht eine Hand durchs Dach, die weiße greift nach dem Mond.


Diese Arbeit sei sehr konkret und zugleich abstrakt, lobte die Jury, und eine bemerkenswerte Handarbeit.


bottom of page