• andreageisslitz

Ausflug der GS2 zum Erlebnisbauernhof Reisenthaler Hof


Die Schüler*innen der GS2 waren im Juni zu Besuch auf dem Erlebnisbauernhof Reisenthaler Hof bei Glonn.


Dabei lernten die Kinder viel darüber, wie Milch und Lebensmittel aus Milch produziert werden. Sie erfuhren wie Kühe gemolken werden, was Kühe fressen und was eine Kuh zum Leben braucht. Die Kinder durften den Kuhstall mit allen Sinnen erleben, den Melkroboter besichtigen, selbst das Futter für die Kühe zusammenstellen, beim Füttern mit anpacken und das Melken ausprobieren.


"Bewaffnet" mit Besen und Schaufeln, Rechen und Schubkarren fegten die Kinder über den Hof und lernten ganz nebenbei die Landwirtschaft von heute kennen.

Großen Spaß machte es den Schüler*innen auch, selbst Butter aus der frischen Milch herzustellen und diese dann auch gleich auf frischem Brot zu probieren.


Das Thema Landwirtschaft wurde dann in den Kreisen und der Freiarbeit weiter vertieft und genutzt, das Lernen anschaulich und lebensnah zu gestalten.


Nachdem sie gerade selbst Kuhfutter gemischt hatten, hatte das Thema Ernte und die unterschiedlichen Getreidearten für die Kinder große Relevanz. Und das Bestimmen der Wortarten mit Hilfe eines im Kreis aufgebauten Bauernhofs fiel viel einfacher als auf dem Papier.