top of page
  • andreageisslitz

Von der Idee zum fertigen Werkstück


Bis zum Halbjahr beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse im Rahmen des Technikunterrichtes mit dem Entwerfen, Ausarbeiten und Herstellen von Kleinmöbeln.


Über die Idee, den ersten Entwurf bis zur fertigen Zeichnung war es ein spannender und langwieriger Entwicklungsprozess. Dazu mussten sie sich auch mit dem CAD Zeichenprogramm Solid Edge auseinandersetzen, mit dessen Hilfe sie die Werkzeichnungen erstellen sollten.


Das Herstellen der Werkstücke brachte dann andere Herausforderungen mit sich, die alle Schüler*innen gut meisterten. So unterschiedlich wie die Jugendlichen sind, so verschieden sind dann auch ihre Werkstücke geworden.


Von einem Fußschemel mit Stemmzapfenverbindung über ein Hundebett, einen Tresor mit Drehzahlenschloss aus Holz, ein verschachteltes Regal, einen Couchtisch bis hin zu zwei offenen Regalen mit indirekter Beleuchtung war alles dabei.


An ihren Kleinmöbeln werden die Schüler*innen sicher auch nach ihrer Schulzeit noch Freude haben.

Comments


bottom of page