top of page
  • andreageisslitz

Theaterprojekt „Karneval der Tiere“



Eine Woche lang hat unsere ganze Grundstufe auf die große Aufführung des Theaterstücks „Der Karneval der Tiere“ bei Senseeon hingearbeitet.


Unter Leitung der Theaterpädagogin Marina Lahann, die tatkräftig von den Grundstufen-Lehrkräften unterstützt wurde, wurde fünf Tage lang geprobt. Die Schüler*innen haben Texte, Choreographien, Tänze und Lieder eingeübt. Sie haben Bühnenbilder gebaut und ihre eigenen Kostüme gebastelt und genäht.


Am vergangenen Samstag war es dann soweit: Brüllende Löwen, gackernde Hühner, geruhsame Schildkröten, blubbernde Fische und sich lausende Affen begeisterten das Publikum mit ihren Darbietungen. Der rundliche Biber moderierte gekonnt durch die Show, immer wieder unterbrochen vom Mehlwurm auf seiner Mülltonne.


Die Maulwurf-Truppe zeigte waghalsigen Break-Dance, die Schwäne anmutiges Ballett und die Kängurus verteilten hüpfend leckeres Gebäck.


Krönender Abschluss des Stückes war ein Schwarm selbstgebastelter Kolibris und natürlich der tosende Applaus des Publikums.




Comentarios


bottom of page