top of page
  • alexander6721

Schlaflos in Niederseeon






Die Kinder GS2 haben letzte Woche in der Schule übernachtet.


Um 18 Uhr ging es los: 23 aufgeregte Grundschul-Kinder zogen mit Sack und Pack ins Klassenzimmer ein. Nachdem alle einen Platz für ihre Isomatte oder Luftmatratze gefunden hatten, wurde gemeinsam Obst für einen Obstsalat geschnippelt und die mitgebrachten Brotzeiten gegessen. Dann ging es auf eine Nachtwanderung. 


Zurück in der Schule wurde der Obstsalat in kürzester Zeit weggeputzt. Dann zogen die Kinder ihre Schlafanzüge an und Annette, die Lehrerin, las aus dem Buch „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ vor. Danach durften die Kinder noch in ihren eigenen, mitgebrachten Büchern lesen.


Trotz gelöschter Taschenlampen war an Schlaf natürlich noch lange nicht zu denken: Es wurde gekichert, geratscht, 100 mal aufs Klo gegangen und dort weitergeratscht, Kuscheltiere flogen durch die Gegend. Einige Kinder berichteten am nächsten Morgen, gar nicht geschlafen zu haben.


Und auch die, die etwas geschlafen hatten, waren bei den ersten Sonnenstrahlen wieder munter und bereit fürs Frühstück.


Ein aufregendes Erlebnis für alle Kinder, das die GS2 noch mehr zusammengeschweißt hat!



Comments


bottom of page