• andreageisslitz

Friedenshelfer*innen


Die im letzten Jahr ausgebildeten Friedenshelfer*innen haben ihre Arbeit aufgenommen.

Seit letztem Mittwoch stehen sie im Außengelände in der Pause bereit, um den anderen Schüler*innen etwas über Konflikte und die Möglichkeiten, sie friedlich zu lösen, mitzugeben.


Es gibt Teams von 2-4 SchülerInnen, die etwas zu Ich-Botschaften, aktivem Zuhören und dem Eisberg-Modell erzählen können. Nach und nach werden sie auch als Unterstützung in kleineren Konflikten bereitstehen.


Das Lehrer*innenteam hat ebenfalls am Mittwoch eine Fortbildung zum Thema „Mediation“ bekommen und wird den Schüler*innen zur Seite stehen.