top of page
  • andreageisslitz

Ausflug der Grundstufe zur Vulkan-Ausstellung im Lokschuppen Rosenheim


Unsere Grundstufen-Schüler*innen durften vergangene Woche die Faszination Vulkane hautnah erleben. Sie fuhren gemeinsam zur aktuellen Vulkan-Ausstellung im Lokschuppen Rosenheim.


Wechselnd erhielt ein Teil der Kinder jeweils eine Führung durch die Ausstellung, während der andere Teil selbst mit kleinen Vulkanen experimentierte.


In der Ausstellung durften die Schüler*innen die Welt der Feuerberge von Island bis Neuseeland, vom Mittelatlantischen Rücken bis nach Südamerika erkunden. Sie bekamen Antworten auf Fragen wie „Was passiert nach einer Eruption wie jene, die sich im Jahr 2021 auf La Palma ereignete? Wie bereiten sich potenziell Betroffene auf einen möglicherweise bevorstehenden Ausbruch vor?“. Ein virtueller Fahrstuhl brachte sie zum Mittelpunkt der Erde, Pompeji wurde wieder lebendig und sie erlebten einen multimedialen Vulkanausbruch, der die Kraft verschiedener Eruptionen vorstellbar machte.


Im Workshop brachte jedes Kind mit einem einfachen Experiment einen selbst bemalten Mini-Vulkan zum Ausbruch. Das machte nicht nur Spaß, nebenbei lernen die Kinder auch, wo überall auf der Welt Berge Feuer spucken.



Comentários


bottom of page